Veranstaltungen

Veranstaltungen für Eltern 2019:

  • 5.2.2019, 20.00 Uhr, Familienbildungsstätte Tübingen, Eugenstraße
    “Kinder, Körper, Doktorspiele – was ist normal? Wie kann man Kinder vor sexueller Gewalt schützen?“
  • 12.2.2019, 20.00 Uhr, Familienbildungsstätte Tübingen, Mössingen, Tannenstraße 10
    “Schlafen kleiner Kinder – was hilft ihnen und ihren Eltern in besseren Schlaf?“
  • 12.3.2019, 19.30 Uhr, Kath. Bildungswerk Zollernalb, Hermann Bergstraße 12, Balingen
    “Schlafen kleiner Kinder – was hilft ihnen und ihren Eltern in besseren Schlaf?“
  • 19.3.2019, 16.00 Uhr, Elterntreff „elkiko“ Tübingen, Lilly-Zapf-Straße 17
    “Schlafen kleiner Kinder – was hilft ihnen nun ihren Eltern in besseren Schlaf?“
  • 04.04.2019, 10.00 Uhr, Mütterzentrum in Mössingen, Falltorstraße 67
    “Kinder im „Trotzalter“, immer konsequent sein oder mehr nachgeben? Wie kann man Konflikte besser lösen?“
  • 04.04.2019, 15.00 Uhr, Mütterzentrum Reutlingen, Metzgergasse 15
    Offene Beratung zu Schreien u. Unruhe bei Babys, Schlaflosigkeit u. „Nein!“ bei Kleinkindern – wie kommen wir mit kleinen Kindern zu mehr Ruhe und Versonnenheit?
  • 09.04.2019: 16.00 Uhr, Elterntreff „elkiko“ Tübingen, Lilly-Zapf-Straße 17
    “Kinder im „Trotzalter“ – immer konsequent sein oder öfter nachgeben? Wie kann man Konflikte mit widerspenstigen Kindern besser lösen?“
  • 02.05.2019, 15.00 Uhr, Mütterzentrum Reutlingen, Metzgergasse 15
    Offene Beratung zu Schreien u. Unruhe bei Babys, Schlaflosigkeit u. „Nein!“ bei Kleinkindern – wie kommen wir mit kleinen Kindern mehr zu Ruhe und Versonnenheit?
  • 07.05.2019, 16.00 Uhr, Elterntreff „elkiko“ Tübingen, Lilly-Zapf-Straße 17
    “Das Schlafen kleiner Kinder – was hilft ihnen und ihren Eltern in besseren Schlaf?“
  • 07.05.2019, 20.00 Uhr, Kindergarten Gönningen (Adresse wird noch bekannt gegeben)
    “Kinder, Körper, Doktorspiele – was ist normal? Wie kann man Kinder vor sexueller Gewalt schützen?“
  • 13.05.2019, 20.00 Uhr, Kindergarten Gaißhäuserstraße, Kirchentellinsfurt
    “Gelassene Eltern – glückliche Kinder – was brauchen Kinder heute?  Und warum?“
  • 04.06.2019, 16.00 Uhr, Elterntreff „elkiko“ Tübingen, Lilly-Zapf-Straße 17
    “Wieviel muss ich mit unserem Kind spielen – oder was und wie spielen Kinder eigentlich?“
  • 04.06.2019, 20.00 Uhr, Kindergruppe „Kleine Strolche“ Ammerbuch
    “Erziehen oh ne Stress – mehr Trödeln, mehr Muße, mehr Schlaf – warum sind dies entscheidende Hilfen in der Entwicklung von Kindern?“
  • 06.06.2019, 15.00 Uhr Mütterzentrum Reutlingen, Metzgergasse 15
    Offene Beratung zu Schreien u. Unruhe bei Babys, Schlaflosigkeit u. „Nein!“ bei Kleinkindern – wie kommen wir mit kleinen Kindern mehr zu Ruhe und Versonnenheit?
  • 09.07.2019, 16.00 Uhr, Elterntreff „elkiko“ Tübingen, Lilly-Zapf-Straße 17
    “Das Schlafen kleiner Kinder – was hilft ihnen und ihren Eltern in besseren Schlaf?“


Fortbildung für Pädagogen, Psychologen, Hebammen, Tagungen:

  • 06.05. 2019 Halbtätiges Seminar für Tageseltern des Tageselternvereins Schorndorf
    Seminar: “Der Stress junger Eltern heute – was hilft ihnen aus diesem Dilemma?“
  • 27.-29.5.2019 Bundeskongress des Deutschen Hebammenverbandes, in Bremen
    Vortrag: „Sexualität und deren Nöte fr junge Paare nach Geburt von Kindern – wie verstehen? Was kann helfen?“
  • 21.05.2019 Eintägiges Seminar, Landesverband der Diakonie Baden-Württemberg, Fachbereich Kindertagesbetreuung
     „Psychosexuelle Entwicklung von Kindern; sexuell auffälliges Verhalten – wie verstehen, was tun? Prävention sexueller Gewalt; Elternarbeit“
  • 25./26.06.2019 Eintägige Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte in der Tagesbetreuung v. Kindern der Stadt und des Landkreises Tübingen
    „Wohin mit meiner Wut? Was tun mit Agression in der Arbeit mit Kindern und Kolleg/innen“
  • 16.07.2019 Eintägige Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte in der Tagesbetreuung v. Kindern der Stadt und des Landkreises Tübingen
    “Der Stress junger Eltern heute – Eltern zwischen Angst und Förderung“
    Wie gestalten wir die Arbeit mit Eltern, und speziell die Eingewöhnung kleiner Kinder? 

Ich stehe gerne für Veranstaltungen, Elternabende, Vorträge und Interviews zur Verfügung. Bei Interesse, schreiben Sie mir einfach eine kurze Mail.